Reiterhof Allgäu

Reiterhof Allgäu

Reiterhof in Bad Hindelang (Allgäu)

Hufeisen Titelelement

Das Thema Reiten wird – wie der Name HAFLINGERHOF schon sagt – bei uns groß geschrieben. Sowohl Erwachsene als auch Kinder sitzen bei uns fest im Sattel. Egal ob Anfänger, Fortgeschritten oder Profi, wir bieten verschiedene Reitkurse angepasst auf die Fähigkeiten unserer Gäste. Drehen Sie auf unserem Reitplatz die ein oder andere Runde hoch zu Ross oder genießen Sie einen Ausritt durch die wunderbare Natur. Auf unserem Hof wird die sogenannte „Feine Reitweise“ gelehrt: Ein zügelunabhängiger Sitz ist dabei kennzeichnend, welcher durch Gleichgewichtshilfen erarbeitet wird. Ziel ist dabei das Reiten mit nur minimalster Zügeleinwirkung.

Reiten und alles was dazu gehört ist ein wahres Abenteuer! Die Verbindung vom Reiter zum Pferd beim Reiten ist einzigartig und für viele – vor allem Kinder – eine tolle Erfahrung. Sie haben bei uns meist ihre erste Begegnung mit Pferden. Interessant ist auch alles rund um die Pflege der Haflinger. In unserem Stall gibt es die Gelegenheit, das Leben auf dem Reiterhof kennenzulernen und sich selbst darin zu versuchen. Denn Reiten heißt auch, das Pferd pflegen und sich um das Wohlergehen des Tieres zu kümmern, mit Stallausmisten und allem was dazugehört. Wer noch nie Kontakt mit Pferden hatte, hat bei uns die beste Gelegenheit dazu.

Spaß auf dem Pferd

Osina

Osina ist ein wahres Multitalent. Sie hat die Stutenleistungsprüfung mit der Gesamtnote 8,13 gewonnen und beim Punkt Umgang die Höchstnote 10 erhalten. Sie geht im Unterricht mit Anfängern an der Longe genauso ist sie für fortgeschrittene Reiter bestens geeignet. Ausritte ins Gelände sind mit ihr kein Problem. Außerdem läuft Sie gemeinsam mit Waikiki vor der Kutsche. Osina hat am 23. März 2019 ihr 2. Fohlen Oceana bekommen.

Waikiki

Waikiki absolvierte ihre Stutenleistungsprüfung im Jahr 2015 mit der Gesamtnote 7,5. Auch sie geht im Unterricht mit Anfängern an der Longe und mit Fortgeschrittenen Reitern ins Gelände. Sie ist aber auch mit Leib und Seele Kutschpferd. Waikiki ist die Mutter von Nadir (Nadir auf dem Bild als Fohlen zu sehen). Durch ihre brave und souveräne Art eignet sie sich super für unsere Anfänger.

Farah

2001 absolvierte Farah ihre Stutenleistungsprüfung mit der Gesamtnote 8,05. Unsere "Oma" ist super brav im Umgang mit Kindern, selbst die Kleinsten dürfen an ihr schon das Putzen üben. Sie wird hauptsächlich beim Ponyreiten und ab und an beim Longenunterricht mit Anfängern eingesetzt. Weil sie so brav ist, eignet sie sich auch für Eltern, die Ihr Kind gerne selber führen möchten.

Nadir

Nadir ist das Fohlen von Waikiki. Er steht momentan zur Aufzucht in Roßhaupten. Dieses Jahr schauen wir ob er zur Körung geht und Deckhengst werden darf oder ob er den Sommer noch auf der Alpe in Oberstaufen verbringen darf und dann irgendwann als Wallach zu uns an den Hof zurück kommt.

Bandarin

Unser Spanier kam mit 7 Jahren nach Deutschland. Dort wurde er dann schonend nach den Grundsätzen der klassischen Reitweise gemeinsam mit einer ehem. Schülerin von Anja Beran ausgebildet. Bandarin ist unser lieber "Opa" und der Chef der ganzen Herde. Er genießt es, wenn er geputzt wird und selbst die Kleinsten dürfen bei ihm das Hufeauskratzen üben. Mit Kindern auf dem Rücken läuft er als hätte er ein rohes Ei auf seinem Rücken und deshalb ist er perfekt für unser Kinder-Ponyreiten.

Bina

Bina ist eine unserer zwei Mini-Haflinger. Sie ist ein sehr liebes und entspanntes Pony. Sie geht auch ganz brav mit den Eltern mit, wenn diese alleine mit Ihrem Kind den Panoramaweg erkunden möchten. Sie liebt es geputzt zu werden und mit ihrer tollen langen Mähne kann man auch viele schöne Zöpfe flechten.

Cinderella

"Cindy" ist die Zweite im Mini-Bund. Sie ist auch sehr lieb, braucht jedoch eine etwas konsequentere Person, die sie führt. Cindy bekommt dieses Jahr eventuell ihr erstes Fohlen.

Donald

Das neuste Mitglied in unserer Ponybande ist Donald – ein kleines Shetland-Pony. Donald, oder von uns liebevoll "Doni" genannt, ist ein sehr liebes Pony. Beim Ponyreiten geht er ganz brav mit und mag es vorher von den Kindern geputzt zu werden. Er liebt es aber noch mehr sich anschließend in der größten Matschpfütze zu wälzen.

Sternchen

Sternchen ist ein Shetland-Pony, der sportlichen Art. Sie gehört unserer Reitlehrerin Jessy und darf beim Ponyreiten mitgehen. Sternchen ist ganz entspannt beim putzen und liebt es auch gekrault zu werden. Sie braucht auch eher einen konsequenten Führer, denn sie hat auch den typischen eigenen Ponykopf, den sie, wenn sie kann auch gerne mal durchzusetzen versucht.

Dalia

Unsere liebe Dalia kommt ursprünglich aus Polen. Sie ist ein ganz liebes Pony mit dem Sockmaß 1,30 m. Auch sie geht brav beim Ponyreiten mit und mit geübteren Kindern, die schon ausbalanciert und sattelfest sind auch im Unterricht. Dalia ist ein sehr fein gerittenes Pony, das schon auf die kleinste Gewichtshilfe reagiert. Sie ist auch sehr fein im Maul und braucht deshalb Kinder die schon reiten können, die sich nicht an den Zügeln festhalten.

Reiten für Erwachsene

Unser Reitplatz steht natürlich auch unseren erwachsenen Gästen zur Verfügung. Anfänger können hier das Reiten lernen, Fortgeschrittene und Profis haben genau so ihren Spaß und können ihre Reitfähigkeiten sogar noch ausbauen. Neben der Arbeit auf dem Reitplatz stehen auch geführte Ausritte auf dem Programm, die sowohl die Gäste als auch unsere Tiere spürbar genießen.

Reiten für Kinder

Viele unserer kleinen Gäste haben auf unserem Hof den ersten Kontakt zum Pferd. Hierfür braucht es etwas Fingerspitzengefühl, denn Reiten soll gelernt sein. Unsere ausgebildete Reitlehrerin und Pferdeexpertin Jessy kümmert sich mit Sorgfalt darum, dass auch die Kleinen Spaß auf dem Pferd haben. Außerdem haben wir Markus, Anja und Sofie als Unterstützung auf dem Hof. Sie zeigen den Kindern alles rund um die Pflege der Pferde und sind beim Ponyreiten die richtigen Ansprechpartner.

  • Ponyreiten (geführt):
    bis ca. 15 Min. | Hausgäste: 10,– € | Gäste: 15,– €
    ca. 30 Min. | Hausgäste: 20,– € | Gäste: 25,– €
  • Pony ausleihen (ohne Führer):
    30 Min. | Hausgäste: 15,– € | Gäste: 20,– €
    60 Min. | Hausgäste: 25,– € | Gäste: 30,– €
  • Longeunterricht:
    30 Min. | Hausgäste: 25,– € | Gäste: 30,– €
  • Einzelunterricht:
    45 Min. | Hausgäste: 30,– € | Gäste: 35,– €
  • Gruppenunterricht (zu zweit):
    45 Min. | Hausgäste: 25,– € | Gäste: 35,– €
  • Geführter Ausritt*:
    ca. 60 Min. | Hausgäste: 35,– € | Gäste: 40,– €
    ca. 90 Min. | Hausgäste: 50,– € | Gäste: 55,– €*Ausritte NUR für sattelfeste Reiter in allen drei Gangarten, die vorab eine Reitstunde bei uns absolviert haben!
  • 10 x Logeunterricht:
    30 Min. | Hausgäste/Einheimische 230,– € | Gäste: 280,– €
  • 10 x Einzelunterricht:
    45 Min. | Hausgäste/Einheimische 280,– € | Gäste: 330,– €
  • 10 x Gruppenunterricht (zu zweit):
    45 Min. | Hausgäste/Einheimische 230,– € | Gäste: 280,– €
  • Helme können vor Ort ausgeliehen werden.
    Diese sind im Reitpreis inklusive!
  • Preise verstehen sich pro Pferd
  • Bei Regen oder nassem Reitplatz findet kein Reitunterricht statt wegen Rutschgefahr
  • Termine bitte am Hof vereinbaren mit Claudia Wellmann oder unter Tel. 08324/7698

WIR FREUEN UNS AUF SIE!

Wehende Mähnen

Ein tolles Erlebnis ist es, unseren Haflingern auf der Weide zuzusehen. Für die Pferde gibt es nichts Schöneres, als bei Sonnenschein mit wehender Mähne über die Wiese zu rennen und zu springen. Die Freude der Tiere kann man spüren … und das macht einen glücklich. Bei Sonnenschein verbringen sie den ganzen Tag auf den grünen Wiesen und haben viel Platz, um sich ganz und gar frei zu fühlen. Auch unsere Kühe dürfen auf der Weide grasen und die Freiheit genießen. Im Wechsel kann man hier die Pferde oder Kühe beobachten.

Ferienhof Allgäu - Löwenzahn
Reiterhof Allgäu - Stute
Reiterhof Allgäu - Pferd nah
Perfe_Mama_Fohlen_web
Reiterhof Allgäu - Pferde Weide